Werden wir ein mobiles Entwicklungsland?

Ich war überrascht, dass bereits in der Türkei sogar jeder Dolmusch NFC-Payment-Terminals hat – was auch bereits von den Meisten Fahrgästen genutzt wird – ob über Karte oder Smartphone. Auch in Polen sind mobile Dienste und mobile Payment ja mittlerweile Standard. In Österreich hat jeder Spar-Markt NFC-Terminals.
Mobile Innovationen werden zunächst im Europäischen Ausland eingeführt. Selbst die Telekom startet Neuerungen in diesem Bereich bspw. zunächst in Polen. Wir liegen hier mittlerweile um Jahre zurück.
Wird Deutschland in der nächsten technologischen Entwicklungswelle von den anderen Ländern abgehängt werden? Können und wollen wir aufholen?
Frage mich, woran das liegt… An der geringen Verbreitung der Smartphones, wo wir mit Abstand europäisches Schlußlicht sind? In den Meisten anderen Europäischen Ländern ist die Verbreitung ja doppelt so hoch.
Wie bekommen wir die Verbraucher dazu, diesbzgl. offener zu werden?

Werden wir ein mobiles Entwicklungsland?
1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (95% Ergebnis)

Über Hagen Fisbeck

Hagen Fisbeck ist Berater für digital gestützten Handel. Seit über 15 Jahren ist er im professionellen eCommerce und Multi-Channel-Handel tätig und war bei der Arcandor AG viele Jahre in leitenden eCommerce-Funktionen und als Intrapreneur tätig. Seit 2009 berät er größere und mittlere Handelsunternehmen im eCommerce und Multi-Channel-Handel und ist Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter von DigitalRetail
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Mobile Payment, NFC, iBeacon abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Werden wir ein mobiles Entwicklungsland?

  1. Pingback: “Mobile Effects” Studie zeigt Mobile Status Quo in Deutschland | Handelskraft – Das E-Commerce und Social-Commerce-Blog

  2. Pingback: Der Einfluss des Bildungssystems auf die Akzeptanz von Neuerungen | regital

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.