Schuh-Händler plant individuell passende Laufschuhe aus dem 3D-Drucker

Der Belgische Schuhändler Runners Service Lab, welcher auf Laufschuh-Analyse spezialisiert ist, plant die Herstellung individuell passender  Laufschuhe, die dann direkt im Laden über einen 3D-Drucker individuell hergestellt werden.

Aufgrund der bisherigen Erfahrungen durch Ausmessen via Sensoren auf einem Laufband werden aktuell schon möglichst passende Schuhe ausgewählt. Künftig sollen die Schuhe dann über 3D-Druck perfekt passend gemacht werden.

Quelle: www.3ders.org

Quelle: www.3ders.org

Gründer von Runners Service Lab’s, Jempi Wilssens sagt: „We can basically manufacture shoes from scratch.“ und sein Sohn und aktueller Manager ergänzt: „“We have gained the know-how after years in the business. But at this stage we cannot do it in a profitable way. 3D printing is however widening our perspectives. If we could manage a retail price of 200 to 220 euros, it would be commercially viable.“

 

 

Schuh-Händler plant individuell passende Laufschuhe aus dem 3D-Drucker
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Über Hagen Fisbeck

Hagen Fisbeck ist Berater für digital gestützten Handel. Seit über 15 Jahren ist er im professionellen eCommerce und Multi-Channel-Handel tätig und war bei der Arcandor AG viele Jahre in leitenden eCommerce-Funktionen und als Intrapreneur tätig. Seit 2009 berät er größere und mittlere Handelsunternehmen im eCommerce und Multi-Channel-Handel und ist Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter von DigitalRetail
Dieser Beitrag wurde unter 3D-Druck, Stationärer Handel abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.