FabGate: Marktplatz für 3D-Druck

20121228-013103.jpg

Mit FabGate ist ein neuer Online-Marktplatz für 3D-Druck in die Beta-Phase gestartet.
Über die Plattform sollen lokale 3D-Druck-Anbieter/Druckservices und Kunden zusammengebracht werden, um damit u.a. die teilweise langen Wartezeiten zu verkürzen.
Der Kunde kann einfach sein 3D-Modell auf FabGate hoch laden (dieses kann auch über FaceBook etc. geteilt werden) und dann das Material aussuchen.
Derzeit stehen folgende Materialien zum Druck zur Verfügung: Mehrfarbiges Polymergips, transparente, robuste oder flexible Kunststoffe, Edelstahl, Bronze, Messing, Neusilber, Aluminium, Silber, Titanium und Gold.
Als Zielgruppe nennt der Gründer Saied Tehrani ”Maker, Ingenieure, Architekten, Designer, Künstler und alle Leute, die an 3D Printing und Rapid Prototyping interessiert sind“.
Die Dienstleister können auf der Plattform auch bewertet werden, was für Ansporn, gute und schnelle Ergebnisse sorgt.

20121228-012925.jpg

FabGate: Marktplatz für 3D-Druck
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Über Hagen Fisbeck

Hagen Fisbeck ist Berater für digital gestützten Handel. Seit über 15 Jahren ist er im professionellen eCommerce und Multi-Channel-Handel tätig und war bei der Arcandor AG viele Jahre in leitenden eCommerce-Funktionen und als Intrapreneur tätig. Seit 2009 berät er größere und mittlere Handelsunternehmen im eCommerce und Multi-Channel-Handel und ist Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter von DigitalRetail
Dieser Beitrag wurde unter 3D-Druck abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.